by

5 Strategien für Selbst-Mitgefühl

5 Strategies for Self-CompassionViele von uns sind alle auch verwendet, um bashing selbst. Und es ist nicht verwunderlich. In unserer Gesellschaft sind wir gelehrt, dass die als hart an uns selbst und schämt sich für alles, was aus unserem handeln auf unser Aussehen erhält Ergebnisse.

Selbstkritik ist der bevorzugte Weg zum Erfolg. Wir denken selten über zeigen uns Freundlichkeit. Oder auch wenn wir tun, wir machen uns sorgen, dass dies so ist egoistisch, selbstgefällig oder arrogant.

Aber die Forschung hat herausgefunden, dass die selbst-Kritik nur sabotiert uns, und produziert eine Vielzahl von negativen Folgen. Zum Beispiel, laut Kristin Neff, Ph. D., associate professor in human development an der University of Texas at Austin, Studien haben gezeigt, dass die selbst-Kritik kann vermindertes Selbstwertgefühl, Angst und depression.

Neff ist der Autor von Self-Compassion: Stop Beating Yourself Up and Leave Insecurity Behind. Selbst-Mitgefühl ist das, was Sie zeigen würde, einen geliebten Menschen kämpfen mit einer ähnlichen situation.

Selbst-Mitgefühl wurde verbunden mit mehr Wohlbefinden, einschließlich verminderte Angst und depression, besser emotionale Bewältigungsstrategien und Mitgefühl für andere.1

Insbesondere nach Neff, self-compassion besteht aus drei Komponenten:

  • Selbst-Freundlichkeit: freundlich, sanft und verständnisvoll mit sich selbst, wenn Sie leiden.
  • Gemeinsame Menschlichkeit: die Realisierung, dass Sie nicht allein sind in Ihren kämpfen. Wenn wir kämpfen, wir neigen dazu, zu fühlen, besonders isoliert. Wir denken, wir sind die einzigen, die die Erfahrung von Verlust, Fehler zu machen, abgelehnt fühlen oder nicht. Aber es ist diese sehr Kämpfe, die unsere gemeinsame Erfahrung als Menschen.
  • Achtsamkeit: Beobachten das Leben, wie es ist, ohne Sie zu richten oder Sie zu unterdrücken Ihre Gedanken und Gefühle.

Mythen über Self-Compassion

Da schlagen wir uns ist so tief verwurzelt in unserer Gesellschaft, die Sie immer noch misstrauisch von selbst-Mitgefühl. Unten Neff räumt mit verbreiteten Mythen, die möglicherweise im Wege stehen, die Menschen als kinder um sich.

Mythos: Selbst-Mitgefühl ist wehleidig oder egozentrisch.

Tatsache ist: Selbstmitleid ist eingebettet in Ihre eigenen Probleme und vergessen dabei, dass andere kämpfen, auch, Neff sagte. Jedoch, selbst-mitfühlend ist, sehen die Dinge genau so, wie Sie sind – nicht mehr und nicht weniger, sagte Sie. Es bedeutet, zu erkennen, dass du leidest, während der Erkenntnis, dass andere ähnliche Probleme haben oder leiden sogar noch mehr. Es geht darum, Ihre Probleme in die richtige Perspektive.

Mythos: Selbst-Mitgefühl ist maßlos.

Tatsache: selbst-mitfühlend bedeutet nicht allein suchen Vergnügen, Neff sagte. Es ist kein abschieben der Verantwortung oder träge. Vielmehr, selbst-Mitgefühl richtet sich auf die Linderung von leiden. Aus dieser Perspektive, überlegen Sie, ob etwas weh tun wird, Sie in die lange Sicht, sagte Sie.

Mythos: Selbst-Kritik ist ein wirksamer motivator.

Tatsache ist: Es gibt eigentlich nichts, was motivierend über dich zu kritisieren, Neff sagte, weil Sie Angst vor Versagen und verlieren den glauben an sich selbst. Selbst wenn Sie große Dinge zu erreichen, sind Sie oft unglücklich, sowieso.

Es ist interessant, dass in anderen Bereichen unseres Lebens werden wir verstehen, dass es hart nicht funktioniert. Nehmen Sie das Beispiel der Kindererziehung. Vor Jahrzehnten, dachten wir, dass die harte Strafe und Kritik wirksam waren in halten, Kinder in der Schlange und helfen Sie Ihnen, tun gut daran, Neff sagte.

Doch heute wissen wir, dass eine unterstützende und ermutigende Elternteil günstiger ist. (Wenn man dir sagt du bist ein Versager, das Letzte, was Sie denken, Sie sind in der Lage erfolgreich ist, oder auch nur zu versuchen.)

Selbst-Mitleid wirkt wie ein pflegendes Elternteil, sagte Sie. So, auch wenn Sie nicht gut tun, du bist immer noch unterstützend und Annahme von sich selbst. Wie eine Art Eltern, Ihre Unterstützung und Liebe sind bedingungslos, und Sie erkennen, dass es völlig in Ordnung unvollkommen zu sein.

Dies bedeutet nicht, nachlässig zu sein. Selbstkritik Tränen uns hinunter; es wird davon ausgegangen, dass „ich bin schlecht“. Selbst-Mitleid, konzentriert sich jedoch auf eine änderung des Verhaltens, dass Sie ungesund oder unglücklich, Neff sagte.

Strategien für Selbst-Mitgefühl

Selbst mitfühlende mag auf den ersten unnatürlichen. Diese Strategien können helfen. Dies kann schwieriger sein, für einige Einzelpersonen, Neff sagte, besonders wenn Sie ‚ ve erlebt ein trauma, so ist es wichtig, die Arbeit mit einem Therapeuten.

1. Überlegen Sie, wie würden Sie behandeln jemand anderes. Die einfachste Sache, die Sie tun können, nach Neff vorstellen, was Sie tun würde, wenn jemand, den Sie kümmerte, kam Sie nach nicht bekommen oder abgelehnt. Was sagen Sie zu dieser person? Wie würden Sie Sie behandeln?

2. Sehen Sie Ihre Sprache. Sie kann so verwendet werden, um dich zu kritisieren, dass Sie gar nicht merken, dass Sie es tun. So hilft es, Besondere Aufmerksamkeit zu schenken, die Worte, die Sie verwenden, zu sprechen, zu sich selbst. Wenn Sie würde nicht sagen, dass die gleichen Aussagen, um jemanden die Sie interessieren, dann sind Sie selbstkritisch, Neff sagte.

3. Komfort-selbst mit einer körperlichen Geste. Art körperliche gesten haben eine sofortige Wirkung auf unseren Körper, aktivieren den beruhigenden Parasympathikus, Neff sagte. Insbesondere körperliche gesten „Holen Sie Sie aus Ihrem Kopf und lassen Sie sich in Ihrem Körper“, sagte Sie, das ist wichtig, da „der Kopf liebt es zu laufen, Weg mit Handlungen.“ Zum Beispiel, schlug Sie vor, setzen Sie Ihre Hände über Ihre Herzen oder einfach nur halten Sie Ihren arm. Jede Geste tun.

4. Speichern eine Reihe von mitfühlenden Phrasen. Wenn Sie finden, sich selbst sagen: „ich bin schrecklich,“ es hilft, ein paar Sätze parat. Pick-Anweisungen, die wirklich in Resonanz mit Ihnen. In Verbindung mit einer körperlichen Geste – wie Hände auf dein Herz – ist besonders mächtig, Neff sagte. Sie verwendet die folgenden Sätze:

Dies ist ein moment des Leidens. Leiden ist Teil des Lebens. Möge ich freundlich zu mir selbst in diesem moment? Kann ich mir selbst das Mitgefühl, die ich brauche?

5. Praxis geführte meditation. Meditation hilft, zur Umschulung des Gehirns, Neff sagte. Diese Weise, sich selbst mitfühlende gesten und Selbstberuhigung selbstverständlicher geworden. Neff umfasst mehrere selbst-Mitgefühls-Meditationen auf Ihrer website.

Fußnoten:

  1. Um mehr über diese Forschung, check-out Neff umfassende Liste von Artikeln und Kapiteln, die auf selbst-Mitgefühl. [↩]

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar