by

4 Ways to Optimieren Sie Ihre Arbeits-Speicher Kostenlos

4 Ways to Supercharge Your Working Memory for FreeArbeitsspeicher ist „der ultimative evolutionäre Werkzeug“, das uns geholfen hat, alles von Google auf den Eiffelturm, nach Autoren und Forscher Tracy Packiam Alloway, Ph. D, und Ross Alloway, Ph. D, in Ihrem neuen Buch Den Arbeitsspeicher Vorteil: Trainieren Sie Ihr Gehirn, um Funktion Stärker, Schlauer, Schneller.

Sie definieren Arbeitsspeicher als „die bewusste Verarbeitung von Informationen.“ Und in Ergänzung zu erfinden unglaubliche Innovationen, working memory ist entscheidend für unser tägliches Leben.

In der Tat, die Autoren nennen Arbeitsspeicher unseres Gehirns, Dirigent. Nur als musikalischer Leiter schafft eine Symphonie der Melodien, indem Sie bereits um ein Orchester von Instrumenten, Arbeitsspeicher flößt, um den Ansturm der Informationen, die wir konfrontieren Tag zu Tag, darunter die Verlagerung der to-do-Listen, E-Mails, social-media-Benachrichtigungen, arbeiten, Projekte und klingelnde Handys.

Also, wie können wir optimieren, dieser maestro-Speicher?

Arbeitsgedächtnis hilft uns bei der Bearbeitung und Priorisierung von Informationen. Es hilft uns konzentriert zu bleiben und herausfiltern irrelevanter Daten – wie das Telefon klingelt – wenn wir kratzen an einem Arbeitsauftrag. Diese Fähigkeit, tune out Ablenkungen hilft auch, die Kinder konzentrieren sich auf Aufgaben mit mehreren Schritten – anstatt Ihre Mitschüler schwatzen – und der Zugriff auf Informationen, die Sie benötigen, wie Worte und zahlen.

Es hilft uns auch dabei, intelligentere Entscheidungen durch die Konzentration auf die wichtigsten Informationen, wenn Sie denken für uns die vor-und Nachteile einer bestimmten situation oder eine riskante unternehmung.

Es hilft uns, bessere Athleten. Zum Beispiel, wenn Sie tennis spielt, und der ball kommt auf Euch zu, Ihr Arbeitsgedächtnis hilft Ihnen, durchforsten Sie Ihre Optionen und wählen Sie das beste spielen, während Sie im Auge zu behalten, wo sich Ihre Gegner auf dem court.

Der präfrontale cortex ist die Heimat von Arbeitsspeicher. Aber es gibt auch andere Bereiche des Gehirns, die helfen, wie gut. Zum Beispiel, jedes mal, wenn Sie brauchen, um abzurufen, langfristige Informationen zum durchführen einer Aufgabe, der hippocampus Schritte. Betrachten Sie es als Ihre „Gehirn-Bibliothek,“ nach dem Alloways.

Jede Zeit, die Sie brauchen, um Berechnungen, wie die Auswahl der besten Hypothek Darlehen, die intraparietalen sulcus, die Mathematik-Zentrum des Gehirns aktiviert wird. („In der Tat, die intraparietalen sulcus ist so wichtig, um mathematische Fähigkeiten, dass, wenn Forscher verwendet milde elektrische Ströme um, es offline zu dauern, die Teilnehmer kämpften durchführen von einfachen mathematischen Aufgaben, wie die Entscheidung, ob 4 größer als 2.“)

Die Alloways verfügen über viele wertvolle übungen in Ihrem Buch zu den Lesern zu stärken und Ihre Arbeit Erinnerungen. Sie gehören auch Gewohnheiten, die wir üben können. Hier sind vier Gewohnheiten, angefangen von leicht bis anspruchsvoll.

Doodle

Forschung von der britischen Psychologin Jackie Andrade deutet darauf hin, dass doodlen kann helfen, erinnern Sie Informationen, indem er Ihr Arbeitsgedächtnis. In Ihrer Studie, Andrade hatte die Teilnehmer hören ein langweiliges Gespräch. Sie erzählte jedem, dass Sie nicht haben, zu erinnern. Sie fragte eine Gruppe zu doodle während Sie das Band, während die zweite Gruppe nicht.

Nachdem die Band fertig war, Andrade ergab, dass die Probanden haben zu erinnern, die Menschen und Orte erwähnt. Die Teilnehmer, die kritzelte erinnerte sich, mehr als die Gruppe, die nicht doodle.

Andrade ist der Auffassung, dass doodlen hält unser Gehirn nur minimal angeregt. Anstelle von Tagträumen, die wir immer noch zahlen einige Aufmerksamkeit. So, wie die Autoren vorschlagen, „wenn Sie sich jemals dösen oder Tagträumen während einer Besprechung, Vorlesung oder Klasse, schnappen Sie sich einen Bleistift und Papier und beginnen Gedudel.“

De-Clutter

Zwar gibt es wenig Forschung über die Beziehung zwischen Unordnung und Arbeitsspeicher, es macht Sinn, dass das mehr Sachen, die Sie haben herumliegen, desto größer ist die Nachfrage auf Ihr Gehirn. Wenn Ihr Arbeitsgedächtnis ist konzentriert auf der Suche nach dem Dokument, das Sie brauchen, Sie werden nicht in der Lage, um den Fokus auf die tatsächliche Erfüllung der Aufgabe zur hand.

Plus, wenn Sie ‚ re suchen für das, was Sie benötigen, kommen Sie über alles andere, was zu einer weiteren lenkt Sie von Ihrer Aufgabe. Wie die Autoren merken an, „Eine Stunde oder so später, Sie erkennen, dass Sie nie fertig, das Projekt zu bewerkstelligen.“

Die Autoren vermuten de-überladen Ihrem Schreibtisch und computer. Sie deuten auch darauf hin, dass, wenn Sie kaufen, etwas neues, etwas loswerden, die Sie bereits besitzen.

Je nachdem, wie viel Unordnung Sie haben, wöchentlich oder monatlich, Sie kann auch „bewerten zehn“ Schätze “ in Ihrer Wohnung und Fragen sich, ob Sie wirklich zu schätzen. Wenn Sie nicht, chuck.“ Nehmen Sie sich ein paar Minuten aus Ihrem Tag zu glätten, bis Sie Ihre Umgebung und elektronischen Raum (wie die Sortierung Ihrer E-Mails in entsprechenden Ordnern).

Kreativ

Die Forschung von Andreas Fink in österreich die Universität Graz herausgefunden, dass, wenn die Teilnehmer überlegten, kreativen Verwendungsmöglichkeiten für Alltagsgegenstände, die Bereiche des Gehirns im Zusammenhang mit Arbeitsgedächtnis aktiviert wurden. Verbessern Sie Ihre Arbeits-Speicher, kommen mit drei unkonventionelle Einsatzmöglichkeiten für einen konventionellen Objekt. Die Autoren Gaben das Beispiel einer Gabel, die eine „refashioned in einen Fisch Haken, eine Farbe Schaber oder Hebel für die öffnung der stur Marmelade Gläser.“

Bewegung Im Freien

Eine Studie von der Universität von Illinois fand, dass das laufen verbesserte sich die Teilnehmer “ arbeiten Erinnerungen (beim Gewichtheben nicht). Andere Forschung schlägt vor, dass die Ausführung feuert bis der präfrontale cortex (denken Sie daran, dass die Heimat der Arbeitsspeicher).

Barfuß laufen, vielleicht sogar günstiger. In einer Studie, in der die Autoren, barfuß-Läufer hatten eine höhere Arbeitsspeicher als Läufer, die trug Schuhe.

Es gibt auch eine interessante Art der übung genannt MovNat, die möglicherweise boost Arbeitsspeicher. Die Alloways beschreiben es als „das original-Training, das Training unserer prähistorischen Vorfahren zu tun hatte, jeden Tag, um zu überleben – springen, laufen, klettern, werfen, kriechen und balancieren in einer zufälligen, natürlichen Umgebung.“ (Erfahren Sie hier mehr.)

Ross Alloway trat MovNat workshop testen die Teilnehmer arbeiten Erinnerungen im Laufe des Tages. Bevor der workshop begann, im Durchschnitt waren die Teilnehmer in der Lage, sich zu erinnern vier Nummern in umgekehrter Reihenfolge. Am Mittag, Sie waren in der Lage zu erinnern, fünf neue Nummern.

„Am Ende des Tages, obwohl Sie müde und schmutzig nach dem training für so viele Stunden, waren Sie nun in der Lage, daran zu erinnern, über sechs zahlen in umgekehrter Reihenfolge, oder 50 Prozent mehr, als Sie waren in der Lage, in den morgen.“

Arbeitsspeicher ist wichtig, um zu überleben und gedeihen in unserem täglichen Leben. Und die gute Nachricht ist, dass wir uns steigern können unsere Arbeitsspeicher mit einer Vielzahl von Spaß und gesunde Gewohnheiten.

Schreibe einen Kommentar