by

4 Tipps für das Meditieren Auf Ihrem Weg zur Arbeit

4' Tips for Meditating On Your CommuteFür viele von uns, unser Weg zur Arbeit ist gefüllt mit frustrierten Gefühle und gestressten Gedanken.

“Wir haben eine Tendenz zu konzentrieren, was droht. Wir können natürlich über die Dinge nachzudenken, die sind anstrengend und gehen über Sie,“, sagte Jonathan Kaplan, Ph. D, ist klinischer Psychologe mit einer Privatpraxis in New York City.

Manchmal ist dies hilfreich. Sie bewerten den möglichen Lösungen und produktive brainstorming-Ideen. Andere Zeiten, es macht uns mehr Stress, sagte er.

Also, wie kann Meditation helfen?

Zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit, Sie könnten geistig verfassen Ihrer to-do-Liste, bereits überfordert. Sie könnte sich darüber ärgern, dass der Zug ist überfüllt und heiß. Wie immer. Sie werden könnte, hyper-konzentriert auf den Verkehr, und bevor Sie es kennen, Hupen Ihr horn. Immer wieder.

Möglicherweise werden Sie wütend, weil die person vor Ihnen ist bewusst langsam fährt, weißt du es. Könnten Sie ausgeflippt, weil Ihr bus hat Verspätung.

Wenn Sie Leben in einer großen Stadt oder weit Weg von Ihrem job, dass überall von einem bis vier Stunden von Unannehmlichkeiten oder geradezu Elend jeden Tag.

Aber dein Arbeitsweg muss nicht Plackerei. Es gibt viele Möglichkeiten, um es weniger Stress und mehr Spaß. Meditation ist.

Meditation hilft uns, unseren Geist trainieren. „Wir bauen neue Muster des Denkens, die es uns ermöglichen, haben eine entspannte Existenz“, sagte Kaplan, der auch Autor des Buches “ Urban Mindfulness: Kultivierung von Frieden, Präsenz und Sinn in der Mitte von Allem.

Er teilte diese vier Tipps für die Meditation auf Ihrem Weg zur Arbeit.

1. Verkörpern ein wichtiger Wert.

Für viele Menschen, ein wichtiger persönlicher Wert ist Güte. Aber es neigt dazu, zu gehen aus dem Fenster, wenn Sie hinter dem lenkrad, Kaplan sagte. Dennoch können Sie bewusst Praxis der Güte.

Zum Beispiel könnten Sie entscheiden, dass Sie nicht honk. Sie lassen andere vor Ihnen. Sie könnten „den Blick auf andere Autos um sich herum und erweitern auch Wünsche oder Segnungen.“ Wenn Sie eine religiöse oder spirituelle person, könnte man sagen, „Möge Gott mit Ihnen sein.“

Wenn Sie Reiten sind Transport, möchten Sie vielleicht die Menschen ein guter Tag, ein gutes lachen oder sogar erhöhen, sagte er.

Diese Praxis hilft Ihnen, Angst zu reduzieren und zu pflegen, Wertschätzung und Verbindung. Anstatt die Menschen um Sie herum wie ein Hindernis, Kaplan, sagte, man bemerkt, dass man in diesem zusammen. Sie sind im selben Raum, und in diesem moment, Sie sind auf dem Weg in eine ähnliche Richtung.

2. Senden Mitgefühl.

Ein weiterer Weg, um mit anderen in Verbindung ist, zu atmen, in Ihrem Leid und ausatmen Mitgefühl, Liebe und Güte, Kaplan sagte. Zum Beispiel, sehen einen Obdachlosen auslösen können eine Vielzahl von Reaktionen. Könnten Sie verhärtet, haben ein kritisches denken oder fühlen Leid für Sie, sagte er.

“Das kann ein Abstand zwischen uns und einer anderen person. Persönlich, ich mag die Meditationen, die helfen, brechen einige dieser Hindernisse und erkennen unserer gegenseitigen Beziehungen mit einander.“

3. Tune in Ihren körperlichen Empfindungen.

Sie können „beachten Sie die Vibrationen in den Füßen, wenn Sie den bus oder U-Bahn entlang bewegt,“ Kaplan sagte. Wenn Sie aufstehen, können Sie bemerken, all die Muskelaktivität im Oberschenkel, die Knie und die Knöchel, die hilft Ihnen, das Gleichgewicht zu erhalten, sagte er.

Wenn deine Aufmerksamkeit abschweift, einfach beachten Sie, dass Ihre Meinung sich geändert hat, und bringen Sie zurück, um die Empfindungen des Körpers.

4. Beachten Sie, Ihre eigene Ungeduld.

Wenn man auf den bus wartet oder in der U-Bahn, wie lange dauert es, bis Sie sind auf der Suche nach unten auf die Straße oder Gleise? Wie lange dauert es, für Ihre Ungeduld und frustration steigen und die Blase über?

Stattdessen, während Sie warten, „fühle deinen Atem in und aus deinem Körper“, oder konzentrieren sich auf eine Sache („Konzentration meditation“), Kaplan sagte.

Wenn er wartet, Kaplan mag, um sanft zu verlagern sein Gewicht von Seite zu Seite, als würde er fast rocken. Er auch regelmäßig Hinweise, seine Meinung zu sagen, „Wo ist der bus?“ Wenn dies geschieht, er bringt einfach seine Aufmerksamkeit zurück.

Wenn Sie die Meditation in einem öffentlichen Ort, vergessen Sie nicht, wachsam zu sein, über Ihre Sicherheit, Kaplan sagte. Er schlug vor, zu meditieren, mit offenen Augen und Blick nach unten. Sie können Musik hören, oder einfach nur tragen Sie Ihre Kopfhörer an, er sagte,.

Kaplan schlug auch vor der Erkenntnis, dass Ihr Weg zur Arbeit ein wichtiger Teil Ihres Lebens. Es ist nicht nur Verschwendete Zeit zwischen zwei Destinationen, sagte er. “Es dauert eine gewisse Zeit, um von einem Ort zum anderen, und wir können nicht kontrollieren, dass. Sobald wir das akzeptieren kann, wir können darüber nachdenken, wie wir wollen.“

Zusätzliche Ressourcen

Kaplan empfohlen, diese zusätzlichen Ressourcen:

  • Sylvia Boorstein, CD „Road Sage,“ welches dazu gedacht ist, um gehört zu werden, während Sie fahren.
  • Geführte Meditation von Sharon Salzberg, Kristin Neff und Christopher Germer.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar