by

3 Weitere Tools und Tipps für die Navigation in Stress, Wenn Sie Depressiv sind

Wenn man schon depressiv ist, stress verschlimmert nur die Symptome. Stress nur steigert Ihre Angst und Ohnmacht, sagte Robin Starkey Harpster, MA, MFT, Psychotherapeutin, spezialisiert in der Behandlung von depression und Angst in Los Angeles.

Viele von Harpster seiner Kunden sind junge Mütter kämpfen mit postpartalen Depressionen. „Sie versuchen zu verwalten, die Bedürfnisse eines Neugeborenen, während Sie deprimiert und überwältigt, ist extrem schwierig.“

Dann gibt es andere die Erwartungen der Menschen. Sie „können zusätzliche stress zu einer in der Regel stressvolle übergang.“ Gut gemeinte lieben, haben möglicherweise eine harte Zeit zu sehen, Sie nicht das Gefühl, wie Sie selbst, sagte Sie. So setzen Sie unrealistische Erwartungen auf Sie zu tun, was Sie normalerweise tun, und sein, wer du normalerweise bist, sagte Sie.

Harpster sieht auch andere Kunden mit Depressionen zu kämpfen, mit den Erwartungen bei der Arbeit, das Management von finanziellen Belastungen und den Ausgleich Ihrer Angehörigen gerecht zu werden.

In einem früheren post, die wir gemeinsam fünf Tipps für die Navigation in stress, wenn Sie depressiv sind. Unten Harpster gemeinsamen drei zusätzliche Strategien.

1. Bitten Sie um Hilfe.

„Wenn es einen mitnehmen, ich würde gerne Ihre Leser zu bekommen, ist, dass es wirklich OK ist, um Hilfe zu bitten“, sagte Harpster, die auch spezialisiert auf Paare, Eltern-coaching und Lebens-übergänge. Dies kann sehen, eine Psychotherapeutin mit expertise in der Behandlung von Depressionen. Es könnten gehören die Einstellung einer housecleaner. Es könnte beinhalten, bitten Sie einen Freund zu kommen und einfach nur sitzen mit Ihnen, weil es tröstlich, sagte Sie.

Es könnte gehören, ob Sie Ihre Tante zu Holen ein paar Lebensmittel. Es kann gehören, Fragen Sie Ihren besten Freund Botengänge mit Ihnen oder helfen Ihnen, Ihre Therapie-Sitzung. Es könnte beinhalten, bitten Sie Ihre Angehörigen zu schaffen, eine Mahlzeit train“, eine Art und Weise zu organisieren Mahlzeiten für Freunde oder Familie.“ Harpster die Lieblings-website für die Organisation von Essen Züge www.mealtrain.com.

Manchmal brauchen wir nur auf andere verlassen, reduzieren Sie den stress der täglichen Aufgaben. Denn dann können Sie sich darauf konzentrieren, wie gut, Harpster, sagte.

2. Sich ablenken.

„Obwohl ich nicht empfehlen unterdrückte Gefühle, manchmal, wenn das Leben ist zu überwältigend, kann es hilfreich sein und therapeutische ablenkt, die sich für eine kleine Weile – eine Auszeit nehmen von der dunklen Wolke“, Harpster, sagte.

Sie teilt diese Ideen: Wenn es zu schwer sich zu konzentrieren, „kuscheln mit einer Tasse Tee und einem Buch.“ Hören Sie podcasts, audio-Bücher oder erhebende Musik. Watch TV. Oder nehmen Sie langsame Spaziergänge in den schönen Plätzen.

3. Erhöhen Sie Ihre soziale Unterstützung.

„Die Depression macht uns oft isolieren möchten uns Weg von den anderen,“ Harpster sagte. Ein Grund dafür ist, dass wir denken, niemand versteht uns, sagte Sie. Das ist, warum es kann helfen, mit Menschen zu sprechen, die sind oder dort gewesen zu sein. Zum Beispiel, versuchen Sie support-Gruppen. Harpster vorgeschlagen, beginnend mit einer einfachen Google-Suche nach „depression support groups“ in Ihrer Nähe.

Schauen Sie sich auch die online-Gruppen. Psych Central ist ein forum für Depressionen (und andere psychische Gesundheit-support). Psychische Gesundheit Autorin, Aktivistin und Autorin Therese Borchard gegründet Projekt Über Blau, eine leistungsstarke online-community für Menschen mit therapieresistenten Depressionen und andere chronische Störungen der Stimmung (und Ihre Angehörigen, die wollen, um besser zu verstehen).

Postpartale Fortschritt ist ein weiterer ausgezeichnete website, die konzentriert sich auf die postpartale depression und andere mütterliche psychische Gesundheit Probleme. Es hat ein eigenes forum (und eine umfassende Liste der Geschichten von Müttern, die haben gekämpft).

„Manchmal, nur der Suche nach einem blog von jemandem, den Umgang mit Depressionen helfen können nochmals einige der Einsamkeit und isolation,“ Harpster sagte. Denken Sie daran, dass „letztendlich sind Sie nicht allein, Hilfe ist da draußen.“

Nochmal, der Schlüssel ist, um darum zu bitten. Zögern Sie nicht und finden Sie eine Psychotherapeutin, spezialisiert auf depression (und mit wem Sie scheinen zu haben eine gute Verbindung).

Auch geizen Sie nicht mit self-care. Als Harpster, sagte, „Wissen die Dinge, die Ihnen helfen, fühlen Sie sich mehr wie Sie selbst [wie] übung, meditation [und] schwelgen in einer langen Bad.“ Was auch immer Ihre depression kann Ihnen sagen (und oft die Nachrichten verzerrt oder full-blown liegt), Sie verdienen Pflege und Mitgefühl.

Depressive Mutter Foto verfügbar von Shutterstock

Schreibe einen Kommentar