by

3 Wege zu Entwickeln, Selbst-Vertrauen

3' Ways to Develop Self-Trust„Jeder in Ihrem Leben hat das Potenzial, Sie verraten“, sagte Cynthia Wand, LCSW, ist Psychotherapeut in eigener Praxis in Nord-Kalifornien.

Sie können verlassen. Sie vergehen können. Sie machen vielleicht ein böses Kommentar. Sie betrügen kann. Sie liegen kann. Sie können enttäuschen, die Sie in viele verschiedene Möglichkeiten.

„Wir können nicht damit rechnen, jemanden zu 100 Prozent.“ Dies bedeutet nicht, sollten wir isolieren uns selbst oder verhärten unsere Herzen.

Aber es ist stress für die Bedeutung des seins in der Lage zu Vertrauen, die eine person, die wir wissen, dass wir zählen können: uns selbst.

Als Wand -, schreibt Sie in Ihrem Buch Den Mut, zu Vertrauen: A Guide to Building Tiefe und Dauerhafte Beziehungen, “die person, Die Sie brauchen, um Vertrauen erste ist man selbst. Niemand kann so konsequent unterstützen, wie Sie lernen können werden. Freundlich zu sich selbst, erhöht das Selbstbewusstsein und verringert Ihr Bedürfnis nach Anerkennung. Liebevoll und fürsorglich für sich selbst steigert nicht nur das Selbstbewusstsein, es auch vertieft die Verbindung mit anderen.“

Selbst-Vertrauen bedeutet, dass man sich um Ihre Bedürfnisse kümmern und Sicherheit, an der Wand sagte. Es bedeutet, dass Sie sich selbst Vertrauen, um zu überleben Situationen, und übe dich in Freundlichkeit, nicht die Perfektion. Es bedeutet, dass Sie sich weigern, sich selbst aufzugeben, sagte Sie.

In Dem Mut zu Vertrauen, Wand enthält andere Komponenten, die umfassen selbst-Vertrauen. Dazu gehören: dass Ihre Gedanken und Gefühle und Sie auszudrücken; nach Ihrer persönlichen Normen und ethischen code, wissen, wenn Sie brauchen, um sorgen Sie zuerst für sich; zu wissen, dass Sie überleben können Fehler, aufstehen und versuchen Sie es erneut; und verfolgen, was Sie wollen, ohne zu stoppen oder zu begrenzen andere.

Wenn Sie nicht diese Dinge tun, sind Sie nicht allein. Keiner von uns wurden gelehrt, zu glauben, wie Kinder,“ Wand sagte. Stattdessen wurde uns beigebracht, abhängig zu sein. Vielleicht hatten Sie Eltern, Familie, Freunde oder Mentoren, die modelliert Vertrauen und gab Ihnen die positiven Nachrichten über sich selbst.

Vielleicht haben Sie nicht. Aber ob Sie musste oder nicht, können Sie lernen, sich selbst zu Vertrauen. Wand beschreibt Vertrauen als eine Fertigkeit, die wir alle lernen können. Sie schlug vor, die folgenden Tipps, um den Prozess zu beginnen.

1. Vermeiden Sie Personen, die untergraben Ihr Selbstbewusstsein.

Die Menschen, die zu untergraben Ihr Vertrauen, sind diejenigen, die verwenden Sie oder nicht wollen, dass Sie erfolgreich, Wand sagte. Sie sind die „Traum-smashers und Neinsager.“

Während Sie wahrscheinlich nicht haben, Kontrolle über negative Menschen in Ihrem Leben, wenn Sie ein Kind waren, haben Sie die Kontrolle heute. Denken Sie über die Personen, die Sie umgeben. Unterstützen Sie Sie? Tun Sie wirklich wollen, dass Sie in Ihrem Leben?

2. Halten Versprechen an sich selbst.

Die Entwicklung von selbst-Vertrauen gehört auch, sich zu Ihrem eigenen besten Freund, der Wand sagte. Und das schließt halten Versprechen an sich selbst. „Dass eine Verpflichtung, und halten Sie es schafft Vertrauen.“

Zum Beispiel könnten Sie machen das Engagement zu schaffen und zu erhalten, eine Grenze. Sie könnte um die Verpflichtung, einen Spaziergang zu machen oder zum Arzt für einen checkup. Man könnte machen das Engagement früher zu Bett gehen oder in die Kirche gehen jede Woche.

(Finden Sie heraus, ob Sie ein guter Freund zu sich selbst, und dem, was Sie vielleicht arbeiten müssen, hier.)

3. Sprechen Sie freundlich zu sich selbst.

Wenn clients bash selbst, die Wand will wissen, wessen Stimme Sie wirklich hören. Es kann die Stimme der Eltern oder Lehrer oder jemand anderes, der Euch die Nachricht gesendet, dass Sie nicht gut genug waren. „Jeder hat diese schrecklichen Stimmen in Ihren Köpfen.“

Glücklicherweise ist dies eine Gewohnheit, die Sie verringern oder sogar beseitigen. Zum Beispiel, wenn Sie das nächste mal einen Fehler machen, und herausplatzen „Du bist so dumm“, fangen Sie sich, und anstatt zu sagen, „Das ist OK. Es war nur ein kleiner Ausrutscher“, oder „ja, das war ein großer Fehler, aber ich werde daraus lernen, und ich Liebe mich trotzdem.“

Verständnisvoll gegenüber sich selbst, wenn Sie einen Fehler machen, hilft Ihnen, mehr Verständnis gegenüber anderen Menschen, wenn Sie das gleiche tun, an der Wand sagte.

Sie empfahl auch Lesern, die die arbeiten von Sharon Salzberg, die konzentriert sich auf die meditation; Kristin Neff, die konzentriert sich auf selbst-Mitgefühl; und Brené Brown, die konzentriert sich auf die Verletzlichkeit und Scham.

„Vertrauen ist der Herzschlag jede wichtige Beziehung, mit sich selbst als auch mit anderen,“ Wall schreibt in Ihrem Buch. In der Tat, die Beziehung mit sich selbst ist die Grundlage für alle anderen Beziehungen.

Wieder selbst-Vertrauen bedeutet nicht, dass Sie immer Vertrauen zu sich selbst zu sagen, dass der richtige oder die richtige Entscheidung zu treffen, oder Folgen Sie jede Regel, sagte Sie. Es geht nicht um Perfektion.

Selbst-Vertrauen bedeutet, dass Sie Vertrauen in sich selbst zu überwinden, ein Ausrutscher oder ein Fehler. Als Wand -, sagte, „ich bin Vertrauen mir nicht, um ein A+ job, sondern um zu überleben.“

Schreibe einen Kommentar