by

3 Tipps für das Gespräch mit Kindern über Traumatische Ereignisse

Es ist fast unmöglich zu Schild Kinder von negativen Ereignissen in der Welt. In unserer ständig vernetzten Gesellschaft, breaking-news-Geschichten, die weit jenseits der Tagesschau. Allzu oft, diese tragischen Geschichten mit Masse Opfer sind in den Nachrichten für Tage und werden das Gesprächsthema für viele.

Wir sehen dies mit einem großen nationalen oder internationalen Geschichte. Als Erwachsene, diese herzzerreißenden Geschichten nehmen oft eine emotionale Maut auf uns. Einige machen uns Weinen, andere evozieren Wut oder frustration. Für Kinder, aber diese Reaktionen können weitaus komplexer.

Kinder können sich zurückziehen, werden leicht reizbar, erleben verminderter Appetit oder haben Alpträume. Schlimmer noch, manche Kinder entwickeln starke Reaktionen auf Orte, die erinnern Sie an diese Tragödien (z.B. ein Flugzeug oder in der Schule) und erleben Sie eine Abneigung gegen diese Standorte.

Es gibt ein paar wichtige Unterschiede in der Art der Erwachsene und Kinder empfangen und verarbeiten Sie die Informationen in den Nachrichten. Wenn Erwachsene hören zu einer Tragödie, Sie sind in der Lage, zu identifizieren, dieses als ein Isoliertes Ereignis. Erwachsene sind in der Lage zu erhalten, die Geschichte im Kontext.

Kinder jedoch, die noch nicht die Fähigkeit besitzen, das zu tun. Dies bedeutet, dass ein Kind nicht automatisch in der Lage zu identifizieren, die die Veranstaltung als isoliert oder interpretieren das Ereignis Kontext besser zu verstehen, die Ursache.

Darüber hinaus werden Erwachsene, die nicht in der Regel re-Erfahrung das Ereignis zu jeder Zeit, es wird erwähnt in den Nachrichten. Wir werden zunehmend taub, um die Informationen im Laufe der Zeit. Das gleiche gilt nicht für Kinder, die sind wahrscheinlich zu hören, jeder news-Bericht, als ob das Ereignis Eintritt, über und über.

Sprechen Sie mit Kindern über die tragischen Ereignisse nicht kompliziert sein. Hier sind ein paar Tipps, um zu versuchen:

  • Wenn Sie bemerken, dass die Informationen gesendet, um Ihr Kind, Fragen Sie Sie, was Sie fühlen, über das hören der Informationen. Es ist völlig normal für ein Kind zu sagen „nichts“. Versuchen Sie nicht, drücken Sie für eine emotionale Reaktion, wenn das Kind nicht sofort ein Angebot. Sie können auch Fragen Sie das Kind, wenn Sie wollen, um Fragen zu stellen über das Ereignis. Dieser lässt das Kind wissen, dass Sie verfügbar sind und offene Gespräche mit Ihnen über das Ereignis. Wenn das Kind noch nicht Ausdrücken keine Gefühle oder Fragen über die Veranstaltung, eine einfache Erklärung der Informationen sollte ausreichend sein.
  • Wenn das Kind Fragen stellt, beantworten Sie Sie ehrlich und in einer Weise, die Sie verstehen. Oft, eine Frage wie „Warum ist das Flugzeug abgestürzt?“ ist wirklich das Kind Fragen, „Kann die gleiche Sache geschehen, um mich in ein Flugzeug?“ Empfindlich sein, was das Kind wirklich zu Fragen, und passen Sie Ihre Reaktion angemessen.
  • Follow-up mit Ihrem Kind. Ein oder zwei Tage nach dem Gespräch mit Ihrem Kind über ein tragisches Ereignis, lassen Sie ihn oder Sie wissen, dass Sie noch verfügbar sind zu sprechen, wenn Sie sonstige Fragen haben. Kinder oft privat reflektieren über die Dinge, die Sie erleben. Die überprüfung in ein paar Tagen nach der Erklärung der Ereignis-dem Kind ermöglicht, eine Gelegenheit, um neue Fragen, die das Kind haben könnte.

Verarbeitung von Nachrichten von traumatischen Ereignissen ist entscheidend für die Unterstützung unserer Kinder verstehen diese Ereignisse. Es ist eine gute Gelegenheit zum lernen für das Kind und bietet eine große Chance für die Verklebung in einer sinnvollen Art und Weise.

Referenz

Haelle, Tara. „Kinder ausgesetzt, traumatische Ereignisse müssen Eltern zu helfen, Sie zu verarbeiten Gefühle.“ dailyRx, Dezember 17, 2012. Verfügbar unter: http://www.dailyrx.com/children-exposed-traumatic-news-events-need-parents-help-them-process-feelings

Schreibe einen Kommentar