by

2 Wichtige Strategien für Effektives Studieren

2' Important Strategies for Effective StudyingJedes college-Studenten und high-school-student glaubt, dass er oder Sie verfeinert hat eine Reihe von hoch wirksamen, nützlichen Lerntechniken. Ich verwendet, re-Lektüre, viel zusammenfassen, Notizen (und erläutern), und unter den kleinen tests, die Sie oft am Ende eines Kapitels, mir zu helfen, denken Sie daran das material, das ich gerade gelesen.

Niemand lehrte mich das Studium auf diese Weise. Es war einfach etwas, das habe ich durch trial und error zu versuchen und verwerfen, die mehrere Techniken. Zum Beispiel, ich habe versucht, Hervorhebung, aber es Tat wenig für mich.

Natürlich, Psychologen und andere Wissenschaftler haben getestet effektive Lerntechniken jetzt für Jahrzehnte. Weit klüger als ich, Sie haben tatsächlich führen solche Techniken durch die Forschung ringer, und haben mit ein paar effektiven studieren-Strategien.

Erst im vergangenen Monat eine andere Gruppe von Forschern beschlossen, einen Blick zu nehmen an allen, dass die Forschung und einkochen, was wissen wir über die wirksamsten Methoden für Studium. Hier ist, was Sie fanden.

Forscher um John Dunlosky (et al. 2013) von der Kent State University beschlossen, einen kritischen Blick auf die 10 häufigsten Lerntechniken zur Verfügung, um Studenten und sehen, ob Sie stark oder wenig Rückhalt in der Fachliteratur. Die Studie Methoden untersucht wurden:

  1. Elaborative interrogation – Generierung eine Erklärung dafür, warum eine explizit genannten Tatsache bzw. der Begriff true
  2. Selbst-Erklärung – zu Erklären, wie neue Informationen über bekannte Informationen oder eine Erklärung, Schritte der Problemlösung
  3. Zusammenfassung – Schreiben von Zusammenfassungen-werden-lernte Texte
  4. Hervorheben/unterstreichen – Markieren potenziell wichtige Teile der to-be-learned Materialien beim Lesen
  5. Keyword-Eselsbrücke – Mit Schlüsselwörtern und mental imagery zu verbinden verbale Materialien
  6. Bilder für text – Versuch zu bilden mentale Bilder-text-Materialien, die beim Lesen oder hören
  7. Wiederlesen – Restudying text material wieder nach einer ersten Lektüre
  8. Praxis-Test – Selbst-Test oder der Einnahme Praxis-tests über to-be-learned-material
  9. Verteilt Praxis – Umsetzung einen Zeitplan für die Praxis, dass breitet die Studie, die Aktivitäten im Laufe der Zeit
  10. Interleaved Praxis – Umsetzung einen Zeitplan, der Praxis, der mischt verschiedene Arten von Problemen, oder einen Zeitplan, der die Studie mischt verschiedene Arten von material, innerhalb einer einzigen Studie-Sitzung.

So unbemerkt von mir an der Zeit, ich war Eingriff in eine Kombination der oben genannten Lern-Techniken, während in der Schule, – Verdichtung, Wiederlesen, und Praxis-Tests. Ich habe auch versucht zu verteilen, mein Studium im Laufe der Zeit, und versuchen Sie nicht und Stopfen rechts, bevor Sie einen test (obwohl ich wahrscheinlich nur marginal erfolgreich bei der Einhaltung der Lust).1

Zumindest eine meiner Techniken war, gelten als wirksam, von den Forschern der Praxis testen. Die andere Technik, die erhalten across-the-board gute Noten verteilt der Praxis.

Nach Angaben der Forscher beide Verfahren haben gezeigt, steigern die Leistungen der Studierenden über viele verschiedene Arten von tests, und Ihre Wirksamkeit wurde mehrfach nachgewiesen für Schüler aller Altersklassen.

Einige gemeinsame Studie Techniken, die von den meisten Studenten nicht erhalten haben, so hohe Noten für die Wirksamkeit:

Im Gegensatz dazu, fünf der Techniken erhielt eine niedrige Bewertung durch die Forscher. Interessant ist, dass diese Techniken sind einige der häufigsten Lernstrategien von Schülern und Studenten verwendet. Solche ineffizienten Strategien: Zusammenfassung, Hervorhebungen und Unterstreichungen und Wiederlesen.

„Ich war schockiert, dass einige Strategien, die Schülerinnen und Schüler nutzen eine Menge — wie Wiederlesen und — Hervorhebung- scheinen um minimale Vorteile für Ihr lernen und Leistung“, Dunlosky, sagte. „Nur durch das ersetzen Wiederlesen mit verzögerter Abruf Praxis, die Studenten würden davon profitieren.“

In der Tat, Studenten wahrscheinlich relais auf Aufgaben wie das hervorheben und Wiederlesen, weil Sie die am einfachsten zu tun, während aktiv studieren. Es ist so einfach zu zücken highlighter und glauben, dass durch die aktive Kennzeichnung eine passage, es ist irgendwie sickert in Ihr Gehirn Hohlräume wie Sirup nicht in diese kleinen Waffel-Fächer.

Leider ist dem nicht der Fall ist. Sie könnten genauso gut schnuppern die highlighter für all das gute, Hervorhebung nicht helfen, Sie zu studieren.

Andere Techniken, mischten aber in der Regel positive Bewertungen sind interleaved Praxis, selbst-Erklärung und elaborative interrogation. Eselsbrücken sind wahrscheinlich hilfreich für einige wichtige Begriffe (Sie können nicht erhalten Sie durch medizinische Schule ohne Sie), aber nicht als eine Allgemeine Studie Technik.

Und Wiederlesen (65 Prozent der college-Studenten gebe zu, mit) kann dir nicht wehtun, wenn das material ist dicht und schwer, und Sie hat nicht Recht bekommen, es das erste mal um. Aber Mach dir nichts vor zu glauben, dass Wiederlesen ist so gut wie ein Praxis-test oder zu verbreiten, das Studium über die Zeit. (Und in der Regel müssen Sie nur einmal zu Lesen eine Textstelle einmal; mehrere Wiederlesen Bemühungen nicht in der Regel helfen, mit Verständnis.)

So dort haben Sie es – mit Fokus auf der Praxis testen und zu studieren, die gleichmäßig über den Verlauf des gesamten Semesters. Diese Techniken sind die Zeit-effektive und optimale Nutzung Ihrer Gehirnzellen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Was Studieren-Strategien Machen die Grade?

 title='study-techniques

Referenz

Dunlosky, J. Rawson, K. A., Marsh, E. J., Nathan, M. J. & Willingham, D. T. (2013). Die Verbesserung der Schüler – “ Lernen Mit Effektiven Lerntechniken: Vielversprechende Richtungen Aus der Kognitiven und der Pädagogischen Psychologie. Psychological Science in the Public Interest, 14, 4-58.

Fußnoten:

  1. Als ein beiseite, ich dachte immer es etwas ironisch, mit Blick über die Geburt, zu veröffentlichen, und die Verdauung von einem Buch, es geht von einer Idee, die in des Autors Kopf, in ein Buch Umriss, dann ein Kapitel Umriss, die dann den eigentlichen text zu füllen jede Kapitel-Gliederung. Dann der Verlag veröffentlicht das prall-out-text. Dann Studenten zu verdauen, brechen alle, dass der text nach unten wieder in eine outline – wahrscheinlich gar nicht so unähnlich, von dem der Autor ursprünglich verwendet, bevor er das Buch schrieb! [↩]

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar