by

10 Tipps für eine Erfolgreiche Beziehung

Seiten: 1 2All

Liebe ist zweifellos der wichtigste Aspekt einer Beziehung, aber es ist nicht genug von selbst. Zu vertrauenswürdigen und liebevollen Partner fürs Leben, die beiden, die Ihr viel Zeit und Mühe. Im folgenden sind einige Tipps, die Ihnen den Einstieg.

  1. Beziehungen kommen mit ups und downs. Erwarten Sie nicht, um glücklich zu sein die ganze Zeit. Offen sein, um Enttäuschungen zu, und verwenden Sie Sie als eine Gelegenheit, um zu wissen, dass Ihr partner besser. Dies ist besonders wichtig für den fern-Beziehungen, wie mangelnde physische Präsenz erhöht die Reibung. Eine positive Einstellung während solch schwierigen Zeiten führt zu glücklicheren Beziehungen.
  2. Verstehen, akzeptieren und schätzen. Stellen Sie sicher, Sie setzen in der Zeit und Mühe, Ihren partner zu verstehen. Wissen, was die andere person mag zu tun ist, und halten Sie auch im Verstand, dass die Präferenzen und Prioritäten ändern sich. Akzeptieren Sie Ihren partner, wie er oder Sie ist, und schätzen Ihre Aktionen.

    Laut David Richo, der Autor von Wie ein Erwachsener in einer Beziehung: die Fünf Schlüssel zur Achtsamen Liebevollen, die beiden wesentlichen Zutaten für eine liebevolle Beziehung sind Akzeptanz und Wertschätzung. Er sagt, „Wir sagen nicht, dass eine Birke aussieht wie ein elm. Wir das Gesicht mit keine agenda, nur Wertschätzung.“ Beziehungen funktionieren auf die gleiche Weise. In einer wahren Beziehung, achtsam und unaufdringlichem akzeptieren Sie Ihren partner mit all seinen oder Ihren positiven und negativen Eigenschaften.

  3. Es ist „wir“, nicht „Sie“ oder „I.“ Wenn Sie beziehen sich auf Sie und Ihren partner als „wir“, Sie sind unbewusst mit der Berücksichtigung von Euch werden eine Einheit. Dieses einfache Wort stärkt Bindung und Vertrauen, in einem großen Weg – auch wenn Sie Ihren partner nicht physisch um. In der Tat, eine Studie von der University of California, Berkeley zeigt, dass Paare, die benutzt das Wort „wir“ neigen dazu, zu sein, ruhiger, zufriedener und glücklicher mit Ihrer Beziehung, wenn im Vergleich zu denen, die mit „Sie“ oder „I.“
  4. Dankbarkeit hilft. Wenn Sie starten Sie fühlen sich dankbar für die Dinge, die Ihr partner sagt und tut, wird sich Eure Beziehung sicher zu blühen. Forschung zeigt, dass Dankbarkeit reduziert Gefühle von Hass und Schmerz, wie Sie neigen dazu, sich nur auf die positiven Seiten Ihres Partners. In einer Studie von Rita Watson von der Universität Yale, 77 Heterosexuelle Paare wurden aufgefordert, eine drei-Tages-Dankbarkeit-plan, und am Ende fühlten Sie sich vitalisiert und positiv über Ihren partner. Solche positiven Gefühle gehen einen langen Weg bei der Aufrechterhaltung von Beziehungen.
  5. Erkunden Sie neue Wege. Die Probleme beginnen schleichend in Beziehungen, wenn einer oder beide gelangweilt von der routine. Beleben Sie Ihre Beziehung, erkunden neue Orte, neue Aktivitäten probieren zusammen, lachen miteinander, machen Sie etwas lächerlich, oder tun einfach alles zusammen, das macht Euch beide glücklich. Solche Aktionen schaffen ein Gefühl von Aufregung, die Sie und Ihr partner wird sich freuen.Verwandte Artikel

    Seiten: 1 2All

Schreibe einen Kommentar